Klavier

Der Flügel der früheren münsterschen Firma Knake wurde 1873 erbaut und steht seit 1880 im Festsaal. 2012 wurde er von der Klavierbaufirma Gottschling (Dülmen/Hiddingsel) in 180 Stunden aufwändig restauriert und ist seitdem ständiges Begleit- und Solointrument der Haus-Stapel-Konzerte.