News

Der "Tag des offenen Denkmals" am 13. 9. 2020 wurde in diesem Jahr coronabedingt bundesweit digital präsentiert. Auf der Startseite unserer Homepage gibt es den entsprechenden Haus-Stapel-Beitrag: Eine audiovisuelle Schlossführung.


Wegen des großen Erfolgs der beiden Open-Air-Konzerte am 15. und 16. August im Innenhof  von Haus Stapel, die innerhalb weniger Tage ausverkauft waren, haben sich Schlossbesitzerin Mechthild Raitz von Frentz und die beteiligten Künstler entschlossen, ihr Programm „What a wonderful world - eine musikalische Sommerreise“ noch einmal am Samstag, 29. 8., 17 Uhr, aufzuführen. Das TRIO SERAPHIM (die Sopranistin Heike Hallaschka, der Trompeter und Moderator Gerd Radeke und die Pianistin Christiane Alt-Epping) entführt die Zuschauer, die ihre Picknick-Körbe mitbringen können, auf eine Weltreise durch Länder und Zeiten, durch Epochen und Stile, mit Evergreens und Raritäten aus Klassik und Entertainment. Tango, Samba und Polka, Sehnsuchtsmelodien, Walzerseligkeit und Musical-Highlight stehen auf dem Programm.

Haus Stapel, Festsaal

wickelt ab sofort den Kartenverkauf für alle Haus-Stapel-Konzerte ab



Auch der Klavierabend und der September-Liederabend werden auf 2021 verschoben.

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal ein Open-Air-Konzert im Innenhof von Haus Stapel. s. Konzerte/Termine"


Der Liederabend "Reich mir die Hand, mein Leben!" im Mai wird wegen der Coronakrise auf das Wochenende 8./9. Mai 2021 verschoben. Erworbene bzw. bestellte Karten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben bzw. storniert werden.

Ausschnitt aus der Konzertlesung "Wenn ich träume, du liebst mich - Kompositionen, Gedichte und Briefe von Annette von Droste-Hülshoff" vom 28. August 2019. it Marion Bertling (Sprecherin), Heike Hallaschka (Sopran) und Clemens Rave (Klavier)


Video-Livemitschnitt des vierstimmigen Satzes

"Liebe schwärmt auf allen Wegen" (Goethe)

von Annette-von Droste-Hülshoff,

mit dem die Liederabende Ende Mai 2019 eingeleitet wurden.

Weitere Videos des Abends folgen in Kürze


Rezension in den Westfälischen Nachrichten vom 28. 5. 2019:


Der Park von Haus Stapel wurde vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) als "Denkmal des Monats" ausgezeichnet.


Marion Bertling, Schauspielerin und Sprecherin, springt dankenswerterweise am 25. 8. bei der Konzertlesung "Wenn ich träume. du liebst mich" für Sarah Giese ein, die wegen eines längeren Amerika-Aufenthalts verhindert ist.


Videos jetzt auch nach Komponistennamen sortiert

Alle Liederabende auf Haus Stapel werden mit jeweils drei Videolivemitschnitten dokumentiert. Von 2011 bis 2018 ist so inzwischen eine stattliche Sammlung enstanden. Dazu kommen noch einige Klaviermitschnitte und die Zusammenstellung von Liedern, die unter dem Gesichtspunkt der Rarität und des Repertoirewerts interessant sind.

 

Neben den Zugriffsmöglichkeiten "Chronologie", "Lied-Raritäten" und "Gastkünstler" (s. o. Menüpunkt "Konzerte/Videos") werden jetzt alle Videos auch nach Komponistennamen alphabetisch sortiert aufgelistet. Auf der Seite "Konzert/Videos/alphabetisch" in der Menuleiste klicken Sie einfach auf die einzelnen Titel.